Newsletter

18 // RUNTERKOMMEN – Max Gansberger & Claudia Gansberger

RUNTERKOMMEN_ClaudiaGansberger_web

Max Gansberger & Claudia Gansberger
RUNTERKOMMEN

Fotos und Videos zeigen Bilder eines ästhetischen Experiments, das Claudia und Max Gansberger in der am Schloss Kalsdorf bei Ilz bestehenden Ruine vorgenommen haben.

200 mit Helium gefüllte, weiße Ballons schwebten zunächst unter das Dachgebälk des drei Stockwerke hohen, ehemaligen Festsaales des Schlosses. Etliche zerplatzten gleich unter dem Dachstuhl, wenige gelangten über Gebäudeöffnungen ins Freie und schwebten für kurze Zeit im Innenhof.
Über einige Tage nun wurde beobachtet, fotografiert und gefilmt, wie infolge langsamen Ausströmen des Heliums, die Ballons wieder zu Boden sanken, wie sich ihre Position im Raum veränderte.

Was in Momentaufnahmen nicht und selbst im Film kaum wahrzunehmen ist, ist der Verlauf der Zeit, dessen Dokumente die Ruine selbst und die in diesem Raum nur zeitweilig schwebenden Objekte sind. Eine merkwürdige Konstellation, vermittelt in Bildern des Ephemeren, der Auflösung und des Verschwindens.

Text: Wenzel Mraček

********

Max Gansberger und Claudia Gansberger
leben als Künstler und Fotografin in Graz

********

Eröffnung: Freitag, 13. Dezember 2013, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 13. Dezember 2013 – 31. Jänner 2014

********

Fotos von der Eröffnung