Newsletter

14 // YOUR PRESENCE HAS CONSEQUENCES – Markus Jeschaunig & Thomas Kaltenbacher

YourEngagementHasConsequences

Die Biosphäre mit allen Lebewesen, Materialien, Stoffen und Phantasmen bildet ein komplexes Ganzes mit unzähligen AkteurInnen, deren Aktivitäten in enger Beziehung zueinander stehen. Mangelndes Wissen und zeitliche und räumliche Distanzen chiffrieren oft die Nachvollziehbarkeit und entkoppeln Ursachen und Wirkungen menschlicher Handlungen auf die Umwelt.
Die interaktive Installation „Your Presence Has Consequences“ inszeniert die Auswirkungen von Handlungen gegenüber der Umwelt. Unterschiedliche Sensoren im öffentlichen Raum rund um the smallest gallery und im tribeka fungieren als „energy harvester” (Energiesammler) minimaler kinetischer Energien und übertragen diese direkt auf das Lichtspiel der Installation. Piezo-elektrische Elemente, Schalter, Bewegungsmelder und Taster schreiben sich subtil in die Bewegungsabläufe zwischen Bar, Sitzbereich, Stufen, Toiletten oder Gehsteig ein und wandeln ungenutzte körperliche Bewegungsenergie direkt in elektrische Energie um. Mittels Kabel werden die Signale direkt in the smallest gallery übertragen. In Form von Lichtimpulsen entsteht auf dem aus LED-Elementen und recycelten PET-Flaschen zusammengesetzten „Display“ eine lebendige Visualisierung, die alle Präsenzen und Aktivitäten verschiedener AkteurInnen rund um the smallest gallery abbildet.
Die Summe unserer Handlungen ergibt das Bild der Welt.

********

Markus Jeschaunig / Thomas Kaltenbacher
www.agencyinbiosphere.com

********

Ausstellungsdauer: 8. April – 31. Mai 2013

********

Markus Jeschaunig & Thomas Kaltenbacher zu ihrer Arbeit YOUR PRESENCE HAS CONSEQUENCES from the smallest gallery on Vimeo.

********

YOUR PRESENCE HAS CONSEQUENCES from Markus Jeschaunig and Thomas Kaltenbacher on Vimeo.

********

Fotos von der Eröffnung