Newsletter

09 // VARIATIONEN ÜBER SCHLAFENDE – Alfred Lenz & Julia Maurer

VARIATIONEN ÜBER SCHLAFENDE
ist eine Karambolage aus Malerei und digitaler physikalischer Simulation.

Man sieht fünf Monitore, die fünf schlafende Personen in fünf unterschiedlichen Haltungen und Umgebungen zeigen. Die digitalen Apparaturen, die Teile der Personen oder ihrer Umgebung bewegen, sieht man nicht.

Die Vorderseite der Einladung zeigt beispielhaft einen Fall mitsamt Mechanismus. Zwei elliptische Körper mit großer Masse rotieren, wodurch sie durch ihre Gravitationskräfte die schlafende Person in der Hängematte gegenseitig anziehen. Eine Feder hält die Person in ihrer gekrümmten Haltung fest.

Die Bewegungen an den Personen, die- da sie schlafen- nur sehr begrenzt Kontrolle über ihre Körper haben, öffnen metaphorische Regionen in den Gehirnen der Betrachter.

********

Alfred Lenz alfredlenz.com
Julia Maurer juliamaurer.blogspot.com

********

Eröffnung: Montag, 4. Juni 2012, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 4. Juni – 2. August 2012

********

********

Fotos von der Eröffnung